Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

2. Strukturkonferenz 2019 – Arbeitsplätze im Strukturwandel

Termin

Datum:
22. März
Zeit:
14:00 bis 18:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstalter

SPD Fraktion Rhein-Erft
Telefon:
02271 - 83-18121
E-Mail:
SPD-Fraktion@rhein-erft-kreis.de
Website:
http://www.rhein-erft-spd.de

Weitere Angaben

Livestream
https://www.facebook.com/rheinerftspd

Veranstaltungsort

Kreishaus
Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim
NRWDeutschland
Telefon:
02271 83-18121
Website:
http://www.rhein-erft-spd.de

Inhalt von Google Maps

Datenschutz

Die 2. Strukturkonferenz 2019 im und für den Rhein-Erft-Kreis und das gesamte Rheinische Revier wird im Kreishaus des Rhein-Erft-Kreises in Bergheim (Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim) mit dem Schwerpunkt „Arbeitsplätze im Strukturwandel“ stattfinden.

Wir befinden uns im strukturellen Wandel, der ganz besondere Herausforderungen an unsere Region und die Menschen und Unternehmen vor Ort stellt. In der Berichterstattung der letzten Monate war der Fokus sehr stark auf die unterschiedlichen Positionen zum Ausstieg gelegt. Wie in der ersten Strukturkonferenz diskutiert, liegt nun ein Arbeitsauftrag durch die Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung auf dem Tisch, der an unsere Heimat bereits in den nächsten 24 Monaten große Herausforderungen stellt. Viele politischen Entscheidungsträger insbesondere in Region und Land versprechen gerade zahlreiche neue Arbeitsplätze, ohne zu erklären, wie diese entstehen sollen. Wir wollen den Blick auf die konkret betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer richten und stellen sie deshalb in den Fokus unserer zweiten Strukturkonferenz.

Mit dabei: Sebastian Hartmann MdB, Vorsitzender der NRWSPD

Welche Angebote für die Betroffenen können kurzfristig geschaffen werden?
Wie sind die Erwartungen der Beschäftigten?
Reicht es Tausende von Arbeitnehmern mit Geld ruhig zu stellen? Und ist das sinnvoll?
Was müssen wir tun, was haben wir bereits auf den Weg gebracht, um einen erfolgreichen Strukturwandel in der Arbeitswelt unseres Reviers umzusetzen?

Mit dabei: Arndt Kohn MdEP Bild: european Union 2017

Auf diese und andere Fragen wollen unsere Referenten Antworten liefern.Wir meinen, dass die Generationenaufgabe Strukturwandel abgestimmte Ideen zur Gestaltung der kommenden Jahre bedarf.  Welche Aspekte fehlen bisher in den Zukunftsplanungen, welche Maßnahmen finden Sie besonders wichtig?
Lassen Sie uns gemeinsam Ideen entwickeln und dafür sorgen, dass die betroffenen Akteure aus der Region dabei auch tatsächlich gehört werden.

Wir laden Sie herzlich ein, über einen sinnvollen und belastbaren Weg für den Strukturwandel zu diskutieren und dabei gemeinsam konkrete Vorgaben für das Leben im Strukturwandel vor Ort zu entwickeln.

Ablaufplan – Moderation der Veranstaltung Dierk Timm

14:00 Uhr – Eröffnung
Sebastian Hartmann MdB
Vorsitzender NRW-SPD

Impulsvorträge

14:15 Uhr – „Wie geht es weiter? Die Erwartung der Betroffenen.“
Manfred Maresch
Bezirksleiter IGBCE Alsdorf

14:40 Uhr – „Industriearbeitsplätze – Arbeitsplatzqualität für die Menschen und die Region“‚
Jörg Mährle
Regionsgeschäftsführer DGB Köln-Bonn

15:05 Uhr – „Arbeitsmarktliche Auswirkungen – Strategische Handlungsfelder“
Timothy Fitschen
Teamleitung Arbeitsagentur Brühl

anschließend kurze Kaffeepause

Workshops

16:00 Uhr
Arbeitsgruppen zu den Impulsvorträgen

17:15 Uhr bis 18:00 Uhr
Abschlussplenum mit Vorstellung der Ergebnisse und Diskussion
Moderation: Brigitte Dmoch-Schweren und Sascha Solbach

Wir würden uns freuen, Sie am 22. März 2019 begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Guido van den Berg MdL
Vorsitzender Rhein-Erft-SPD

Dierk Timm
Fraktionsvorsitzender

Um eine Anmeldung per Mail an spd-fraktion@nullrhein-erft-kreis.de wird gebeten.
Gerne dürfen Sie die Einladung weitergeben!