Übersicht

Umwelt

Antrag für Umweltausschuss am 11.03.2020: Kiesabbau im Rhein-Erft-Kreis

Sehr geehrter Herr Könen, die SPD-Fraktion beantragt, für die folgende Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Kreisentwicklung und Energie den Tagesordnungspunkt „Kiesabbau im Rhein-Erft-Kreis“ vorzusehen und folgenden Beschlussvorschlag zur Abstimmung zu stellen: „Die Ausweisung weiterer Kiesabbauflächen im Tagebaurandgebiet wird abgelehnt.“ Begründung:…

SPD pflanzt Rotbuche im Brühler Wald

SPD pflanzt Rotbuche im Brühler Wald: v.l.n.r.: Hans Krings, Hardy Fuß, Hans Günter Eilenberger Am Freitag, 25. April 2008, feiert der Landrat (CDU) den Tag des Baumes mit einer Baumpflanzung, die er gemeinsam mit Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU) an…

Politik im Kino: Eine unbequeme Wahrheit

Die Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel lädt zur einer ganz besonderen Informations- und Diskussionsveranstaltung der SPD- Bundestagsfraktion ein: Politik im Kino: Eine unbequeme Wahrheit Der Film von Friedensnobelpreisträger Al Gore zum Klimawandel am:29. April 2008um:18:00 bis 20:00 Uhr (Vorstellung 1)…

Fuß: Keinen ´Tausch 50 000 Bäume gegen Achterbahn` zulassen

„Ein Tausch ´50 000 Bäume gegen Achterbahn` darf bei der geplanten Erweiterung des Phantasialandes Brühl nicht zugelassen werden“, macht der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Hardy Fuß, deutlich. Die von CDU und FDP im Kreistag beschlossene Stellungnahme zu den Erweiterungsplänen des Phantasialandes…

SPD: CDU und FDP im Kreis sehen Gefahren von Gen-Pflanzen zu lasch

Guido van den Berg, Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion im Umweltausschuss „Die Kreistagsmehrheit aus CDU und FDP geht mit den möglichen Risiken bei der Aussetzung von Gen-Pflanzen im Rhein-Erft-Kreis zu lasch um“, kritisiert der Kreistagsabgeordnete und Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion im Ausschuss…

Mit grüner Gentechnik nicht im Freiland experimentieren

Guido van den Berg, stv. Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Gegen den Einsatz von gentechnisch verändertem Pflanzgut auf den Flächen des Rhein-Erft-Kreises plädiert die SPD-Kreistagsfraktion in einem aktuellen Antrag an den Ausschuss für Umwelt und Energie des Kreises. „Die Risiken der…

Landrat veräppelt die Bürger:

Landrat Stump veräppelt die Bürger, wenn er dazu aufruft, Solaranlagen zu bauen. Denn der Rhein-Erft-Kreis selbst hat davon Abstand genommen, auf dem Dach des Kreishauses eine Solaranlage zu errichten. Die Gründe dafür sind in der Vorlage Drucksache 339/2005 Wort für…