Übersicht

Faßbender

Erfolgreiches Angebot für Berufseinsteiger gefährdet

Land steigt aus Finanzierung aus SPD-Fraktion fordert Fortsetzung Die SPD-Fraktion im Kreistag akzeptiert nicht, dass per Beschluss der CDU-geführten Landesregierung benachteiligte junge Menschen zwischen 19 und 25 Jahre künftig nicht mehr besonders bei ihrem Einstieg in den Arbeitsmarkt gefördert werden…

Medizinische Versorgung im Kreis

Wo gibt es Probleme? – Wie kann der Kreis helfen?  SPD-Fraktion möchte mögliche Problemfelder beleuchten  „Auch in einer Wachstumsregion wie dem Rhein-Erft-Kreis wird die medizinische Versorgung zunehmend zum Thema“, weiß der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dierk Timm. „Wir haben deshalb Anfragen…

Gesundheitsausschuss: Minderjährige Flüchtlinge im Rhein-Erft-Kreis

Sehr geehrter Herr Hermes, die Verwaltung wird gebeten, zur o. g. Sitzung folgende Fragen schriftlich zu beantworten: Wie viele geduldete, unbegleitete Kinder und Jugendliche werden derzeit im Rhein-Erft-Kreis beschult? Wie viele geduldete, unbegleitete Jugendliche und junge Erwachsene, die als unbegleitete…

Gesundheitsausschuss: Notfallambulanzen im Rhein-Erft-Kreis

Sehr geehrter Herr Hermes, die Verwaltung wird gebeten, zur o. g. Sitzung folgende Fragen schriftlich zu beantworten: Stellen an den Krankenhäusern im Rhein-Erft-Kreis überfüllte Notfallambulanzen ein Problem dar? Gilt dies regelmäßig oder nur in besonderen Spitzen? Gibt es Untersuchungen oder…

Gesundheitsausschuss: Einbürgerungsfeier

Sehr geehrter Herr Hermes, die Verwaltung wird gebeten, zur o. g. Sitzung folgende Fragen schriftlich zu beantworten: Weshalb wurde die Politik, insbesondere die Mitglieder des zuständigen Fachausschusses, nicht zur Einbürgerungsfeier des Rhein-Erft-Kreises eingeladen? Ist dies für Folgeveranstaltungen vorgesehen? Begründung: Den…

Gesundheitsausschuss: Hebammenversorgung im Rhein-Erft-Kreis

Sehr geehrter Herr Hermes, die Verwaltung wird gebeten, zur o. g. Sitzung folgende Fragen schriftlich zu beantworten: Wie stellt sich die Versorgung von Schwangeren und jungen Eltern durch Hebammen im Kreis derzeit dar, insbesondere hinsichtlich aufsuchender häuslicher Angebote? Wie hat…

Wie geht es weiter mit der Integration im Rhein-Erft-Kreis?

„Zwei Jahre nach dem Beginn der großen Flüchtlingswelle nach Deutschland bleibt die Frage, wie die Integration der Menschen, die dauerhaft bei uns bleiben, gelingen kann, ganz zentral“, so Dierk Timm, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. „Ohne das großartige Engagement vieler ehrenamtlicher Helferinnen…