Übersicht

Presse

Landrat Frank Rock, Heidi Meyn, Bürgermeister Ralph Manzke, Dierk Timm präsentieren die Urkunde
Bild: REK SPD

Bundesverdienstkreuz für Heidi Meyn

Am Freitag den 20.01.2023 wurde unserer langjährigen Genossin Heidi Meyn, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Wesseling das Bundesverdienstkreuz verliehen. „Heidi Meyn hat in besonderem Maße unter Zurückstellung eigener Interessen eine Vielzahl von Ehrenämtern ausgeübt und tut dies noch heute“,…

Radwegschäden mit Fahrrad
Bild: hochhausen

„Wie soll eine Verkehrswende gelingen, wenn keiner an ihr arbeitet?“

Seit weit über einem Jahr herrscht bei so gut wie allen Radverkehrsprojekten des Kreises Stillstand. Grund dafür sei Personalmangel. Der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dierk Timm: „Die Hälfte der Ingenieurstellen ist seit vielen Monaten unbesetzt. Hier schlägt der Fachkräftemangel zu. Aber…

Personalmangel: Lage an Grundschulen bleibt kritisch

Die aktuellen Zahlen zur Personalausstattung an Schulen im Rhein-Erft-Kreis zeigen, dass insbesondere Grundschulen oftmals eine zu geringe Personalausstattungsquote aufweisen. Die Vorsitzende der Rhein-Erft SPD, Heike Steinhäuser:  „Gerade jetzt im Winter mit hohen Krankenzahlen macht sich diese schwache Personalausstattung…

Kreisumlage: „Kreis zieht Städten die Hose aus!“

Der Entwurf für den nächsten Kreishaushalt hat es in sich. Statt wie den Städten im letzten Haushalt angekündigt weniger Kreisumlage zu erheben, sollen die Städte des Kreises nun doch deutlich mehr bezahlen. Das stellt die Städte im Kreis nun vor…

die große Portentialfläche am Kraftwerk Niederaußem
Bild: hochhausen

SPD Rhein-Erft und Fraktion freuen sich über ersten Schritt hin zu einer digitalen Industrie im Rhein-Erft-Kreis

In der letzten Sitzung des Regionalrates wurde der Aufstellungsbeschluss für die 36. Änderung des Regionalplanes für den Regierungsbezirk Köln, Teilabschnitt Region Köln – Festlegung eines Bereiches für zweckgebundene gewerbliche und industrielle Nutzungen (GIB) für die Transformation der Industrie im Rheinischen…

Sicht vom Bahnsteig auf die Gleise am Bahnhof Hürth-Kalscheuren
Bild: Von Mansent - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47679341

„Wiederaufbau und Elektrifizierung der Verbindung Köln-Kall müssen ohne Verzögerung erfolgen!“

Im Zuge der Beseitigung der Flutschäden wird die Elektrifizierung der Eifelstrecken ebenfalls realisiert. Dafür hat sich seit dem letzten Jahr ein breites Bündnis aus der Region stark gemacht. Die dafür nötigen Gelder sind schon im Bundesprogramm des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG) zur…