Übersicht

Anträge und Anfragen

Verkehrsausschuss: Schnellradtrassen im Kreisgebiet

Sehr geehrter Herr Bortlisz-Dickhoff, wir beantragen zum Tagesordnungspunkt „Haushalt“ folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen: „Der Rhein-Erft-Kreis stellt 2 Millionen € pro Haushaltsjahr zur Planung, Ausbau und Attraktivierung von Schnellradtrassen in den Haushalt für die Haushaltsjahre 2019 und 2020 ein.“  Begründung:…

Verkehrsausschuss: Ausbau K 14/Hans-Böckler-Straße

Sehr geehrter Herr Bortlisz-Dickhoff, die SPD-Fraktion beantragt zum Tagesordnungspunkt Haushalt folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen: Die Mittelbereitstellung der Ausbaukosten für den „Ausbau K 14 Hans-Böckler-Straße von „An der Hasenkaule“ bis „Max- Planck-Str.“ in Hürth“ in Höhe von 801.700 EUR für…

Verkehrsausschuss: Ausbau K 14

Sehr geehrter Herr Bortlisz-Dickhoff, die SPD-Fraktion beantragt zum Tagesordnungspunkt Haushalt folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen: Für die Maßnahme „Ausbau K 14 zwischen L 183 (Bonnstr.) bis Frentzenhofstraße in Hürth-Kendenich“ ist die Mittelbereitstellung in der veranschlagten Höhe in der mittelfristigen Finanzplanung…

Verkehrsausschuss: Fahrbahndeckensanierung K 3

Sehr geehrter Herr Bortlisz-Dickhoff, die SPD-Fraktion beantragt zum Tagesordnungspunkt Haushalt folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen: Im Rahmen der Mittel zum kleineren Um- und Ausbau von Kreisstraßen ist eine Instandsetzung der K 3 für 2019 in die Liste der Maßnahmen aufzunehmen.

Verkehrsausschuss: Lärmschutz Frechener Straße/K 25

Sehr geehrter Herr Bortlisz-Dickhoff, die SPD-Fraktion beantragt zum Tagesordnungspunkt Haushalt folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen: Für die Beauftragung einer schalltechnischen Untersuchung zur Feststellung der Überschreitung des Lärmsanierungsgrenzwertes im Bereich des Knotenpunktes Frechener Str. / K 25 – Sudetenstraße in Hürth…

Sozialausschuss: Einführung einer Bildungskarte

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Rolle, wir beantragen folgenden Beschlussvorschlag zum Tagesordnungspunkt „Haushalt“ abstimmen zu lassen: „Die Verwaltung wird beauftragt, eine Bildungskarte, entsprechend dem bestehenden Vorbild in Münster, einzuführen. Hierbei sollen insbesondere die Kosten eruiert und in den Haushalt eingestellt…

Schulausschuss: Schulungsgänge Plfege- und Reha-Berufe

Sehr geehrte Frau Tschepe, wir beantragen zum Tagesordnungspunkt Haushalt folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen: Der Rhein-Erft-Kreis stellt Mittel in Höhe von 25.000€ zur Finanzierung einer externen Bedarfsanalyse für Pflege- und Reha-Berufe im Rhein-Erft-Kreis ein. Der Rhein-Erft-Kreis stellt Mittel in ausreichender…

Schulausschuss: Planung zweiter Bauabschnitt Berufskolleg Bergheim

Sehr geehrte Frau Tschepe, wir beantragen, zum Tagesordnungspunkt Haushalt folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen: Der Rhein-Erft-Kreis stellt 50.000€ Planungskosten für das Berufskolleg Bergheim pro Haushaltsjahr für die Haushaltsjahre 2019 und 2020 in den Haushalt ein. Diese Kosten sollen verwandt werden,…

Finanzausschuss: Überführung EKoZet in die Verwaltung

Sehr geehrter Herr Pohlmann, wir beantragen zum Tagesordnungspunkt Haushalt folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen und zu klärende Fragen vorab schriftlich zu beantworten: Das EKoZet wird in seiner jetzigen Gesellschaftsform aufgelöst. Der Hauptzweck des EKoZet wird als außerschulischer Lernort beschlossen. Im…

Finanzausschuss: Initiative des Rhein-Erft-Kreises zur bedarfsgerechten Ausweitung des geförderten Wohnungsbaus

Sehr geehrter Herr Pohlmann, wir beantragen den Tagesordnungspunkt „Initiative des Rhein-Erft-Kreises zur bedarfsgerechten Ausweitung des geförderten Wohnungsbaus“ zunehmen und folgenden Beschlussvorschlag abstimmen zu lassen: Der Rhein-Erft-Kreis unterstützt die Städte organisatorisch und finanziell bei der bedarfsgerechten Ausweitung des geförderten Wohnungsbaus. Dazu…