Anfrage zum Kreishaushalt am 01.12.2022: Umsetzungsstand investiver Maßnahmen

Sehr geehrter Herr Landrat,

wir beantragen zur Sitzung des Kreisausschusses am 1. Dezember 2022 die schriftliche Beantwortung der folgenden Fragen, gerne vorab:

  1. Welche investiven Maßnahmen wurden für die Haushaltsjahre 2018-2022 geplant und konnten im jeweiligen Haushaltsjahr nicht umgesetzt werden? Bitte nur Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen über 100.000€ auflisten.
  2. Ergaben sich durch die Verzögerungen Kostensteigerungen/-reduktionen? Wenn ja, wie hoch waren diese bei welchem Projekt?
  3. Welche Gründe konnten für die Verzögerungen jeweils identifiziert werden?

Mit freundlichen Grüßen

Dierk Timm, Fraktionsvorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.