Antrag zum Umweltausschuss am 09.09.2021: Rückbau des Mountainbike-Trails im Königsdorfer Forst

Sehr geehrter Herr Dr. Nawrath,

die SPD-Fraktion beantragt, zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Kreisentwicklung und Energie den Tagesordnungspunkt „Rückbau des Mountainbike-Trails im Königsdorfer Forst“ vorzusehen und den folgenden Beschlussvorschlag zur Abstimmung zu stellen:

„Der Ausschuss beschließt, die Verwaltung zu beauftragen, für einen Rückbau des „Mountainbike-Trails“ im Königsdorfer Forst zu sorgen.

Hierbei ist es für den Ausschuss unerheblich, ob dieser Rückbau aufgrund Zuständigkeit vom Rhein-Erft-Kreis selbst durchgeführt wird oder der Rhein-Erft-Kreis sicherstellt, dass der Rückbau durch die zuständigen Stellen zeitnah (in 2021) erfolgt. Sollte die Zuständigkeit nicht beim Kreis liegen, ist zu prüfen, ob wir nach entsprechender Fristsetzung die Arbeiten selbst durchführen und die Kosten in Rechnung stellen können.“

Begründung:    

Die Zerstörung im Königsdorfer Forst, wären in einem „normalen“ Wald bereits unter keinen Umständen hinnehmbar. In einem Naturschutzgebiet (hier nach den FFH Richtlinien ausgewiesen) sollte allen sofort klar sein, dass hier kurzfristig und entschieden eingegriffen werden muss.

Mit freundlichen Grüßen

Dierk Timm, Fraktionsvorsitzender

Hans Günter Eilenberger, Kreistagsmitglied