Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz am 29.08.2019: Gesundheitsbotschafter

Sehr geehrter Herr Hermes,

die SPD-Fraktion beantragt, zur kommenden Sitzung die Einrichtung des Tagesordnungspunktes „Gesundheitsbotschafter“ und folgenden Beschlussvorschlag zur Abstimmung zu stellen:

„Der Gesundheitsbotschafter des Rhein-Erft-Kreises legt zur kommenden Sitzung einen Tätigkeitsbericht vor.“

Begründung:

Seit der Vorstellung des Gesundheitsbotschafters im Jahre 2016 findet sich im Sitzungsdienst Herr Prof. Güsgen nur noch in einem Antrag der Koalition und in einem Nebensatz zur Schwimmfähigkeit wieder.

Zur Evaluation solcher Stellen gehört aus unserer Sicht auch ein unregelmäßiger Tätigkeitsbericht, um öffentlich die sicherlich vielen positiven Impulse zu dokumentieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dierk Timm, Fraktionsvorsitzender

Fadia Faßbender, Kreistagsmitglied

Es ist ein Kommentar vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.