S-Bahn Anschluss Pulheim kommt voran

Vorbereitungen für den S-Bahn Anschluss Pulheims Teil des beschlossenen Maßnahmenpakets zur Stärkung des Bahnknotens Köln

Der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion und Vorsitzende des Aufsichtsrats des Zweckverbands Nahverkehr Rheinland (NVR), Dierk Timm, freut sich, über Fortschritte bei der Aufwertung der Verbindung Mönchengladbach-Köln über Pulheim zur S-Bahn berichten zu können. Auf der 3. Kölner Bahnknoten-Konferenz war eine Planungsvereinbarung unterzeichnet worden, die unter anderem eine wichtige Schlüsselmaßnahme enthält, ohne die eine S-Bahn für Pulheim nicht möglich ist.

„Damit zukünftig Pulheimer Pendler mit einer S-Bahn nach Köln fahren können, muss im Bereich Müngersdorf-Technologiepark das Einfädeln der S-Bahn auf den Hauptschienenstrang durch Baumaßnahmen erleichtert werden. Dafür sind eine neue Weichenverbindung mit Oberleitungsanpassung sowie das Versetzen von Lärmschutzwänden nötig. Die Realisierung dieser Maßnahmen wird ein wichtiger Meilenstein. Gut, dass wir das nun vereinbaren konnten.“

Digitalisierung ermöglicht höhere Kapazitäten

Timm weist in diesem Zusammenhang auch darauf hin, dass die von ihm vorangetriebene Digitalisierung des Bahnknotens Köln, die es in die Empfehlungsliste der Strukturkommission geschafft hat, wichtig zur Realisierung weiterer S-Bahn Verbindungen ist.

„Die Digitalisierung des Bahnknotens erlaubt deutlich mehr Bahnen auf den vorhandenen Gleisen, mindestens 20% mehr Fahrten. Nur so können wir das Angebot langfristig deutlich ausbauen. Die Kundenzahlen zeigen deutlich, dass die Menschen auf die Bahn umsteigen wollen. Allein 2016 nutzten 7,6% mehr Menschen die Kölner S-Bahnen. Wir müssen diesen umweltfreundlichen Trend unterstützen. Dazu gehört auch, dass sich die Kunden auf pünktliche und ausreichend ausgestattete Züge verlassen können, bis die Neuerungen umgesetzt sind. Gerade in Pulheim hapert es da seit Monaten gewaltig“, betont Timm.

Mehr zu diesem Thema:

S-Bahn

Es ist ein Kommentar vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.