Schulausschuss: Kindertageseinrichtungen in Berufskollegs

Sehr geehrte Frau Tschepe, 

wir beantragen die Ergänzung des Beschlussentwurfes um folgende Punkte:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, bis zur Sitzung am 16.05.2019 eine einfache erste Bedarfsanalyse an den Berufskollegs des Kreises durchzuführen.
  2. Bei der Prüfung mit den Kommunen sollen alle Angebote eingebunden werden. Neben Kindergärten und Großtagespflegen sollten auch Kindertageseinrichtungen und Tagespflegepersonen, die keine Großtagespflege betreiben, angefragt werden.

Begründung:

Zu 1. muss festgestellt werden, welche Bedarfe existieren, um bei der Wahl des Angebots zur Deckung der Bedarfe das richtige Angebot zu wählen. Wenn es sich zunächst nur um wenige Kinder handelt, könnte eine Tagespflege ausreichen.

Zu 2. ist festzuhalten, dass alle Möglichkeiten geprüft werden sollten. Bei zu Beginn evtl. sehr geringem Bedarf könnten daher auch Tagespflegepersonen in Frage kommen, die keine Großtagespflege betreiben.

Mit freundlichen Grüßen

Dierk Timm, Fraktionsvorsitzender

Oliver Scheffler, Kreistagsabgeordneter

Es ist ein Kommentar vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.