Förderpreis für Seniorenwerkstatt

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel hat die Seniorenwerkstatt der Stadt Wesseling mit dem 2. Preis ihres diesjährigen Förderpreises für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.
„Der Gruppe um ihre Leiterin Frau Sibert veranstaltet seit 15 Jahren kostenlose Kurse, um Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit zu geben sich handwerklich und künstlerisch zu betätigen", begründet Helga Kühn-Mengel, MdB die Ehrung. Auf ihren „Tagen der offenen Tür" werden daneben die hergestellten Waren zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Bonn und des Fördervereins des Dreifaltigkeits-Krankenhauses Wesseling verkauft.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Helga Kühn-Mengel Frau Siebert einen Scheck über 300 DM.
Den Förderpreis Ehrenamt stiftete die Bundestagsabgeordnete erstmalig 1999, um beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement auszuzeichnen. Aus der Vielzahl der Bewerbungen wählte eine Jury die vier Preisträger des Jahres 2001 aus. „Die Bewerbungen zeigen die Vielfalt und die Qualität ehrenamtlicher Tätigkeit, so dass die Jury am liebsten allen einen Preis zugestanden hätte", so Helga Kühn-Mengel.
Den ersten Preis erhielt die Donatus-Grundschule in Erftstadt für ihr weitgespanntes soziales Engagement.