Pressemitteilung:

  • Bergheim, 20. März 2017

Keine Unterstützung für Chöre im Kreis

Nachwuchsförderung von Kreistagsmehrheit abgelehnt
Der Gesang ist als die vermutlich älteste musikalische Ausdrucksform des Menschen eine grundlegende Kulturtechnik, die in vielfältigen Ausprägungen fest verbunden ist mit der geschichtlichen und sozialen Entwicklung der Welt. Leider ist die Zahl der aktiven Sänger im Kreis abnehmend, trotz der vielfältigen Aktivitäten, die von den Chören im Kreis unternommen werden. „Wir haben uns deshalb entschlossen, im Rahmen der Haushaltsplanberatungen im Kreistag einen Antrag zu stellen, um das Thema Nachwuchsförderung gezielt anzugehen“, erklären der SPD-Fraktionsvorsitzende Dierk Timm und die beiden Kreistagsmitglieder Klaus Lennartz und Oliver Scheffler.

„Leider wurde der Antrag in der Sitzung des Kulturausschusses am 16.03.2017 durch die Kreistagsmehrheit von CDU, Grüne und FDP ohne Nennung einer Alternative abgelehnt wurde. Wir bedauern das sehr und hätten es sehr begrüßt, wenn es im Sinne der Förderung des Gesangs im Kreis eine positive Beschlussfassung möglich gewesen wäre“, so die Sozialdemokraten abschließend.

HOME
AKTUELL
PARTEI
FRAKTION
IDEEN-TREFF
MITMACHEN
SERVICE
ANTRÄGE/ANFRAGEN